360° VIDEOS

BMW, Pepsi, McDonald`s, Nike, Honda, Lufthansa – nur einige Global Player, die nicht umsonst auf 360° Video setzen. „Seit der 360º Kamerafahrt Hans Knaus von Kitzbüheler „Streif“ sind 360 Grad Videos auch in Österreich endgültig bekannt geworden.“ (http://werbeplanung.at/news/startups/linzer-startup-linkilike-setzt-auf-360-grad-videos/1.052.619)

 

Ähnlich einem 360° Panoramafoto decken 360° Videos den kompletten Sichtbereich von 360° x 180° ab. Dadurch erhält der Betrachter die Möglichkeit seine Perspektive während dem Abspielen des Filmes selbst zu bestimmen, pausiert man, wird das Video zum 360° Foto und bleibt weiterhin steuerbar. Möglich ist dies nicht nur durch Verwendung eines VR-Headsets… Auf der Online-Videoplattform YouTube können 360° Videos beispielsweise veröffentlicht und per Maus-Klick bedient werden.

virtual-reailty-novomatic-london-360-grad-perspektiven-panorama-projekte

Seit Anfang 2016 sind die interaktiven YouTube Videos auch Teil des Content Seedings. Dieses zur Promotion dienende Marketingtool hat besonders in den Bereichen Tourismus und Handel großes Potential. (http://werbeplanung.at/news/startups/linzer-startup-linkilike-setzt-auf-360-grad-videos/1.052.619)

Die unvergleichliche Aussagekraft und das eindringliche Erlebnis von 360° Videos haben dem Format mittlerweile sogar den Weg in die Massenmedien geebnet. Zuschauer des ZDF konnten während der Sommer Olympiade 2016 in Rio, mit Hilfe von 360° Aufnahmen, live und direkt ins Geschehen eintauchen und den Flair der Copacabana hautnah miterleben.

Ende Juli gab die weltweit größte, internationale, Multimedia-Nachrichtenagentur ThomsonReuters bekannt, eine Partnerschaft mit Samsung eingegangen zu sein. Unter dem Projektnamen „Focus 360“ werden in Zukunft hochwertige VR und 360° Inhalte erzeugt werden, die den sich ändernden Ansprüchen ihrer Kunden gerecht werden. Laut ihrer Homepage http://www.thomsonreuters.com  sind auch Nachrichtenagenturen in Zukunft mehr und mehr von fesselnden 360° Video- und Fotomaterial abhängig, welches den Betrachter zur Interaktion einlädt und ein besonderes Erlebnis bietet.

 

Grundsätzlich kann man drei Arten von 360° Video unterscheiden:

 

1. 360° Video der Realität

Diese Art eines 360° Video lässt dem Betrachter die freie Wahl des Blickwinkels. Die Bewegung durch den Raum wird wie bei einem herkömmlichen Video durch die Bewegung der Kamera bei der Aufnahme erzeugt.

In diesem Beispiel können Sie sich auf eine virtuelle Ballonsafari gehen:

Die 360° Funktionalität erhalten Sie auf PC oder Mac durch die Betrachtung via Safari, Firefox- oder Chrome-Browser. Über die Youtube App auf Ihrem Smartphone oder Tablet können Sie das 360° Erlebnis noch besser genießen.

 

2. Animiertes 360° Video

Bei dieser Variante des 360° Videos hat der Betrachter dieselbe interaktive Wahlmöglichkeit des Blickwinkels wie im Beispiel 1. Hingegen dem Realvideo bekommt er jedoch hier eine Kamerafahrt durch eine computeranimierte 3D Umgebung zu sehen. Vorteil dieser Technik ist, dass dem Gestaltungsspielraum im Gegensatz zur Realität keine Grenzen gesetzt sind und jedes beliebige Szenario erzeugt werden kann. Aufgrund des enormen Produktionsaufwandes der 3D Animationen und dem größeren emotionalen Wert „echter“ Aufnahmen werden zur Präsentation und Promotion von Unternehmen und Produkten meist jedoch 360° Videos der Realität bevorzugt. Animierte Videos hingegen sind eher in den Bereichen Bildung und Gaming zu finden.

Dieses Beispielvideo schickt Sie auf eine Reise ins Naturhistorische Museum Londons, in dem Sie Zeuge mysteriöser, und zugleich informativer Vorgänge werden:

3. Animiertes 360° Video mit Bewegungsfreiheit im Raum

Zusätzlich zu den oben genannten Möglichkeiten bieten Videos der Variante 3 dem Betrachter zusätzlich die Möglichkeit, sich frei im Raum zu positionieren. Dies schließt die Produktion als Realvideo aus und ist nur mit Hilfe sogenannter Game-Engines möglich. Der Einsatz dieser aus der Spiele-Entwicklung bekannten Technik lässt die Grenze zwischen Computerspiel und Video gänzlich verschwimmen.

Das folgende Beispielvideo zeigt Ihnen, wie ein Betrachter durch ein in Echtzeit gerendertes Apartment navigiert. Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle kein tatsächliches Beispiel eines animierten 360° Videos, da die Nutzung dieser Technologie momentan nur mit spezielle 3D-Programmen und leistungsstarken Rechnern möglich ist.

Heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab und werden Sie zum Technologiepionier!

360° Videosbieten nicht nur ungeahnte kreative Möglichkeiten, es ist auch eine große Herausforderung ansprechende Inhalte zu erstellen. Mit 360° PERSPEKTIVEN haben Sie einen leistungsfähigen und erfahrenen Partner an der Hand – wir werden Ihnen dabei helfen Ihre Vision in die Realität umzusetzen.

Zusätzlich zu den 360° Videosdie das Geschehen in „normaler Geschwindigkeit“ zeigen, bieten wir atemberaubende 360° Time-Lapse Videos an. Diese machen das Unmögliche möglich, denn sie kombinieren 360° Technologie mit der unter Time-Lapse beschriebenen Aufnahmetechnik, welche alle aufgenommenen Vorgänge im Zeitraffer-Modus erscheinen lässt. Das realistische Betrachtungserlebnis des 360° Videos wird so durch die dynamische Komponente des Zeitraffers erweitert. Sie finden sich beim Erleben des Videos in einer Welt wieder, in der Vorgänge, wie beispielsweise die Bewegungen von Wolken, innerhalb weniger Sekunden ablaufen. Meist eröffnet sich durch die beschleunigten Abläufe und das uneingeschränkte Sichtfeld eine Komplexität die Sie bisher nur vermuten konnten.

 

Ein von 360° PERSPEKTIVEN erstelltes 360° Video kann zur Aufwertung von 360° Rundgängen genutzt werden, aber ebenso alleinstehend auf der Firmenhomepage,  YouTube und Facebook veröffentlicht werden. In allen Fällen bleibt die Funktionalität und Navigierbarkeit des Videos erhalten. Das Erlebnis sich im Mittelpunkt des Geschehens zu befinden wird auf mobilen Geräten (Smartphones und Tablets) durch die Nutzung der eingebauten Bewegungssensoren noch weiter verstärkt.

Natürlich sind 360° Videos auch ideal für das Betrachten mit Virtual Reality – Headsets wie Samsung Gear VR, Oculus Rift und Google Cardboard geeignet. Besuchen Sie unsere Rubrik Virtual Reality um mehr über diese zukunftsträchtige Technologie, die wir für Sie und Ihre Kunden zugänglich machen, zu erfahren.